Was tun bei Diabetes?

Diabetes ist mittlerweile fast schon eine Alltagskrankheit, mittlerweile gibt es kaum jemanden, der nicht einen Bekannten oder Verwandten mit Diabetes hat oder sogar selbst davon betroffen ist.

Dr. Neil Barnad hat sich dem Thema Diabetes Jahrelang gewidment und viel ausprobiert und letztendlich geschafft, Patienten von Diabetes zu heilen (nicht 100% seiner Patienten, aber größtenteils!).

Wie Diabetes nun entsteht, wie du vorbeugen kannst und was du tun kannst, wenn du bereits Diabetes hast, erkläre ich dir in dem Video.

In meinem Diabetes Video fasse ich dir den Inhalt des Buches von „Dr. Barnards revolutionäre Methode gegen Diabetes: Diabetes heilen ohne Medikamente – wissenschaftlich bewiesen“ zusammen.

Ich selbst komme aus einer Familie mit Diabetes Erkrankungen, Typ 1 und 2 (Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel)…

In meinen ersten beiden Schwangerschaften hatte ich Schwangerschaftsdiabetes. Nach meiner Ernährungsumstellung auf vegan hatte ich bei meiner 3. Schwangerschaft kein Diabetes, das zeigt mir deutlich, das es wichtig ist, mit der Ernährung meinen eigenen Weg zu gehen um nicht in die Fußstapfen meiner Eltern und Verwandten zu steigen.

Dr. Neil Barnad empfiehlt eine fettreduzierte Ernährungsweise. Wenig Fett und nur aus pflanzlichen Quellen. Warum er ein rein pflanzliche Ernährung empfiehlt, siehst du anhand der Vergleichstabelle.

Tierische Lebensmittel enthalten viel mehr Fett enthalten als pflanzliche Lebensmittel.

*Eine Portion Fleisch besteht aus 100 Gramm

Quelle Buch: Dr. Barnards revolutionäre Methode gegen Diabetes

Des weiteren empfiehlt Dr. Neil Barnard, auf folgendes zu achten:

Dein Gericht sollte folgende 3 Punkte erfüllen:

  • Vegan
  • Wenig Fett
  • Niedriger GL

Beim Glykämischen Index( Tabellen findest Du im Internet) gelten Werte unter 55 als niedrig.

56 bis 96 als Mittel und ab 70 mehr als hoch. Recherchiere online und suche dir deine Lieblingslebensmittel in der GL Tabelle raus. Hat dein liebstes Lebensmittel einen sehr hohen GL, überlege, wie du diesen ersetzt oder in Zukunft ganz weglässt, wenn du von Diabetes betroffen bist.

Das größte Problem bei der veganen Ernährung sehen viele bei dem ersetzen von Eiern. Dr. Barnard schlägt er folgende Alternativen zu Eiern vor.

Insgesamt ist in dem Buch sehr gut erklärt, wie du schrittweise deine Ernährung anpassen kannst. In dem Buch sind Rezepte und Wochenpläne, mit Anleitung und wichtige Punkte auf die du unbedingt achten solltest. Ein sehr wichtiger Punkt bei der ganzen Umstellung der Ernährung ist, das du dieses mit deinem betreuenden Arzt vorher besprichst. Deine Blutzucker Werte werden sich verbessern, damit sinken und die Medikamente, wenn du welche nimmst (wie z.B. Insulin) müssen dann angepasst werden, sonst kann es passieren, das dein Wert so weit sinkt, das du umfällst.

Dieser Bericht ist eine Zusammenfassung aus dem Buch von Dr. Barnard, wenn du tiefer ins Thema einsteigen möchtest, besorge dir unbedingt das Buch und bespreche weitere Schritte mit deinem Arzt. Wie sieht es bei dir aus, bist du oder Familie von dir, vom Diabetes betroffen? Wenn ja welchen Typ Diabetes hast du? Hast du schon mal darüber nachgedacht, selbstständig etwas in deiner Lebensweise zu ändern, um deinen Körper mehr Vitalität und Gesundheit zu schenken? Bin sehr gespannt auf dein Feedback!

Im Video gehe ich übrigens näher darauf ein, wie die Krankheit Diabetes entsteht und wie man sie wieder rückgängig machen kann. Also unbedingt reinschauen 🙂

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigen